Radlerhotels Wanderhotels Radtouren Wandern Tourentipps

Touristische Infos - Vom Main zur Rhön

Länge: 263 km
Bundesländer/Länder: Bayern
Wegweisung: durchgehende Beschilderung
kombinierbar mit: Mainradweg, Main-Werra-Radweg, Fränkische Saale-Radweg, Rhön-Grabfeld-Haßberge-Maintal, Rhön-Sinntal-Radweg, Rhönradweg
Streckenbeschaffenheit: meist Rad- und Wirtschaftswege, asphaltiert oder geschottert, und ruhige Nebenstraßen Streckenverlauf: Gemünden - Hammelburg - Bad Kissingen - Bad Neustadt - Bad Königshofen - Mellrichstadt - Fladungen - Bischofsheim - Bad Brückenau - Jossa - Burgsinn - Rieneck - Gemünden

fahrradfreundliche Unterkünfte Vom Main zur Rhön
fahrradfreundliche Gaststätten Vom Main zur Rhön

vom Main zur Rhön Karte

Der als Rundkurs ausgelegte Radfernweg Vom Main zur Rhön setzt sich aus den Vorläufern Fränkische Saale-Radweg, Rhön-Grabfeld-Haßberge-Maintal und aus dem Rhön-Sinntal-Radweg zusammen. Das überall anzutreffende fränkische Fachwerk, sowie Burgen, Schlösser und Museen erwarten den Radreisenden.

Im verkehrsgünstig gelegenen Gemünden am Main kann die Radreise beginnen. Sie führt zuerst einmal im Tal der fränkischen Saale nach Hammelburg. Über den bekannten Kurort Bad Kissingen wird Bad Neustadt erreicht. Bei Bad Königshofen führt die Strecke nun in nördlicher Richtung nach Mellrichstadt. Im Tal der Streu geht es bis nach Fladungen.

Kurz darauf knickt die Route in südlicher Richtung ab um bald darauf im Tal der Sinn weiterzuführen. Über Bad Brückenau und Jossa wird schliesslich wieder der Ausgangspunkt am Main erreicht. Wer Herausforderungen liebt kann zwischen Fladungen und Bischofsheim eine anspruchsvollere Strecke durch das Naturschutzgebiet Lange Rhön mit vielen Panoramaausblicken wählen. Hammelburg, Bad Kissingen, Münnerstadt, Bad Neustadt, Mellrichstadt und Jossa (Sinntal) verfügen über Bahnabindungen und können ebenfalls für den Einstieg in diese Tour als Ausgangsort gewählt werden.