Radlerhotels Wanderhotels Radtouren Wandern Tourentipps

Radtour von Bremen nach Twistringen

Tour 51
Start: Bremen Ziel: Twistringen
Tourenlänge: 48,8 Km
Fahrzeit: 2 Stunden 55 Minuten
Streckenbeschaffenheit: bis Stuhr überwiegend Radwege, danach meist kaum befahrene asphaltierte Wirtschaftswege und Nebenstraßen, kurze Abschnitte auch auf befestigten Feldwegen
Tourenverlauf: Bremen - Stuhr - Heiligenrode - Fahrenhorst - Stühren - Bassum - Groß Ringmar - Abbenhausen - Twistringen

Karte • Sehenswertes • Über diese Tour • Unterkünfte • Gaststätten • Service/Verleih
Richtung Ort Wegbeschreibung
0,0 Ausgangspunkt ist der Bahnhofsplatz in Bremen von hier
Beschilderung Innenstadt-Zentrum in Bahnhofstr. folgen
0,3 Beschilderung Weser-Lippe nach rechts in den Herdentorsteinweg folgen
0,5 Weser-Lippe in die Sögestr.
0,6 Radfernweg Osnabrück-Bremen
0,8 Richtung Weser-Lippe nach rechts
0,9 weiter geradeaus auf das Reiterdenkmal zubewegen
1,0 links abbiegen Richtung Osnabrück-Bremen, rechterhand Marktplatz
1,0 Radfernwegweiser folgen
1,1 in die Balgebrückstr.
1,3 weiter geradeaus über die Wilhelm-Kaisen-Brücke
1,5 hinter der Brücke geradeaus Richtung Osnabrück-Bremen
1,7 über die Ampel in die Friedrich-Ebert-Str.
3,0 weiter geradeaus Radwegweiser folgen
3,6 Richtung Osnabrück-Bremen halten
4,8 am Deich rechts halten
4,9 Wegweiser folgen
5,0 hinter der Brücke geradeaus
5,8 links versetzt geradeaus über die Ampel
5,8 und gleich wieder links Wegweiser folgen
5,9 weiter geradeaus, nicht über die Brücke!
7,2 in Ochtum
rechts über die Brücke in die
Kladdingerstr.
9,1 geradeaus Richtung Brinkum Ortsmitte am Edeka Markt vorbei
9,6 Richtung Heiligenrode-Bassum
10,5 Richtung Heiligenrode-Bassum
10,9 in Moordeich an der Hauptstr. links halten,
dem grün-weissen Radwegweiser folgen
11,9 in die Blockener Str.
14,3 weiter geradeaus RichtungBassum-Heiligenrode Hauptstr. queren
14,6 rechts ab in Fangerstr.
15,0 Ortschild Heiligenrode
16,0 weiter in Richtung Bassum Ortsmitte
16,2 in Heiligenrode an der Infotafel links halten
16,3 an der Kreuzung nach rechts Richtung Bassum in die Heiligenroderstrasse
17,2 Richtung Osnabrück-Bremen, Richtung Kirchseelte
17,7 leicht links der Beschilderung folgen
18,1 Wegweiser
18,4 in Kätinger Mühlweg Schotterweg
19,1 Wegweiser folgen
19,3 leicht versetzt geradeaus, Ortsschild Fahrenhorst
19,9 weiter geradeaus auf befestigten Feldweg
20,9 am Querweg rechts halten
21,4 am Ende des unbefestigten Weges
dem Radwegweiser Osnabrück-Bremen folgen
23,5 an der Gabelung rechts halten Richtung Bassum/Stühren
26,4 weiter geradeaus Wegweiser folgen
28,0 in Stühren rechts halten Richtung Bassum Ortsmitte
28,3 links abbiegen Bassum/Dören
28,5 am Wegweiser geradeaus
29,4 über die Bundesstr. in Richtung Bassum
29,7 weiter rechts
30,5 Richtung Bassum
31,3 kleine Kreuzung geradeaus
33,0 hinter der Brücke links abbiegen
  33,7 am Kreisverkehr weiter in Richtung Bassum-Stadtmitte
34,1 in am Petermoor Richtung Stadtmitte
34,2 in am Schützenplatz
34,5 rechts halten Richtung Stadtmitte
34,8 Richtung Bramstedter-Kirchenweg
35,2 Stoppstraße queren und weiter in Alte GETstr.
35,5 Richtung Twistringen in Sulinger Str.
35,8 Richtung Diepholz/Twistringen, Straße queren
36,0 gleich hinter dem Krankenhaus rechts in Zur Stiftseiche
36,3 auf Schotterweg
36,6 vor dem Freibad links abbiegen
36,9 über Holzbrücke
37,2 weiter auf Radweg
37,4 vor dem Ortsschild rechts halten in Amtsfreiheit Richtung Groß Ringmar
37,7 Richtung Twistringen
37,9 Richtung Twistringen
38,0 links in Hafterweg
38,3 weiter Brückenradweg-Wegweiser folgen
38,6 Richtung Twistringen
41,4 Sraßenverlauf nach rechts folgen
41,7 links Richtung Osnabrück-Bremen
42,9 weiter geradeaus Richtung Twistringen
43,3 Richtung Osnabrück-Bremen
44,1 rechts abbiegen, nächster Ort Abbenhausen
44,5 in Zur Mühle
45,1 Weser-Lippe
45,7 Richtung Twistringen, RFW Osnabrück-Bremen zweigt hier rechts ab
46,4 an der Hauptstraße links Richtung Twistringen
47,4 Richtung Stadtmitte
48,0 abbiegen in die Konrad-Adenauerstr.
  48,8 Ende der Strecke Bahnhof-Twistringen

Sehenswertes

  • Bremen
  • Der Bremer Marktplatz mit seinen zahlreichen historischen Bauten ist einer der schönsten Europas
  • Die Böttcherstraße, eine Straße als Gesamtkunstwerk
  • Der Bremer Roland steht als Hüter von Recht und Freiheit seit 1404 auf d. Marktplatz in Bremen
  • Heiligenrode
  • Klosterkirche St. Marien - Ende des 13. Jahrh. erbaut
  • Bassum
  • Märchenbühne "Samoni"
  • Twistringen
  • Museum der Strohverarbeitung

Seitenanfang

Über diese Tour

Die beschriebene Route verläuft weitgehend auf dem beschilderten Radfernweg Osnabrück-Bremen. Die besser als Brückenradweg bekannte etwa 150 km lange Strecke läßt die typischen norddeutschen Landschaftsformen Geest, Moor und Marsch erleben. In Bremen kommen Sie schon auf den ersten Kilometern an einigen Sehenswürdigkeiten fast direkt vorbei: der Roland, das Wahrzeichen der Stadt, der Marktplatz sowie das Rathaus liegen am Weg. Auf den ersten Kilometern können Sie auch der Beschilderung Weser-Lippe folgen, hinter der Weserbrücke orientieren Sie sich dann an den Wegweisern Osnabrück-Bremen.


In Heiligenrode sollten Sie sich einfach an der Infotafel links halten und gleich darauf an der Hauptstraße auf den Radweg in Richtung Bassum. Wer sich hier der offiziellen Beschilderung des Brückenradweges folgt läuft leicht Gefahr in die Gegenrichtung zu fahren. Ansonsten bietet die einheitliche Beschilderung des Naturparks mit Entfernungsangaben eine gute zusätzliche Orientierungshilfe. Die Wildeshauser Geest mit Ihren weiten Kornfeldern und den entfernt voneinander liegenden Höfen liegt südlich der Städte Bremen und Oldenburg und löst hinter Stuhr das grüne Marschland am Rande der Hansestadt ab. Dieser Naturpark besitzt eine Ost-West Ausdehnung von 50 Kilometern. An erster Stelle der Freizeitaktivitäten steht hier das Radfahren, aber auch Wandern und Reiten haben eine Bedeutung.


Die Strecke kann ohne weiteres auch für Rennradler empfohlen werden. Abgesehen von einem kurzen sandigen Weg bei Fahrenhorst kurbelt man fast durchweg auf sehr gut befahrbaren, asphaltierten Nebenstraßen. Außerhalb größerer Orte wie Bassum und Twistringen kommen Sie nur selten einmal mit dem motorisierten Straßenverkehr in Berührung. Fazit: sehr empfehlenswerte Tour, die einige Kontraste in Stadt und Land bietet und darüber hinaus sehr verkehrsarm ist.

Seitenanfang